13 neue Postauto für die Ostschweiz

Die Postauto-Fahrgäste im Appenzeller Vorderland, im Raum Stadt St.Gallen und im Rheintal kommen in den Genuss neuer Postautos. Knapp vier Millionen Franken kosten die Fahrzeuge.

Fahrzeugflotte in Heiden

Bildlegende: Die neue Fahrzeugflotte am Standort Heiden. ZVG

Postauto Ostschweiz ersetzt im Appenzeller Vorderland mehr als zwei Drittel seiner Fahrzeugflotte. 13 Postautos werden für knapp vier Millionen Franken angeschafft, heisst es in einer Medienmitteilung von Postauto Ostschweiz. Die bisherigen

Fahrzeuge seien über zehn Jahre alt und hätten die geplante Lebensdauer eines Postautos hinter sich.

In Heiden stationiert

Die neuen Fahrzeuge verfügen über 30 Stehplätze und 43 Sitzplätze. Sie sind ab morgen im Einsatz und sind in Heiden stationiert. Gewartet werden die Fahrzeuge in der Reparaturwerkstatt der Appenzell Bahnen.