Zum Inhalt springen

18-Millionen-Kredit Ja zu Dreifachturnhalle

Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger von Eschenbach sagen Ja zum Bau einer Dreifachturnhalle mit Tiefgarage sowie der Neugestaltung des Sportplatzes.

64 Prozent der Eschenbacherinnen und Eschenbacher wollen eine neue Dreifachturnhalle mit Tiefgarage. Sie haben den 18-Millionen-Kredit deutlich genehmigt. Teil der Abstimmungsvorlage ist auch die Neugestaltung des Sportplatzes. Dort entsteht unter anderem ein Kunstrasenfeld.

Gemeindepräsident Josef Blöchlinger zeigt sich nach dem Ja erleichtert und sagt, er freue sich über die Weitsicht seiner Bürgerinnen und Bürger. Eschenbach hat bereits 2011 über ein ähnliches Projekt abgestimmt, dieses wurde jedoch abgelehnt.

Mit den Bauarbeiten zur neuen Dreifachturnhalle soll 2019 begonnen werden. Ziel sei es, den Neubau 2020 in Betrieb nehmen zu können, sagt Blöchlinger.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.