Zum Inhalt springen
Inhalt

Abstimmung Romanshorn Eine Hürde weniger für ein Hafenhotel

Hafen, verschiedene Journalisten und Politiker
Legende: Auf dem heutigen Parkplatz und der Grünfläche direkt am Wasser will Hermann Hess sein Hotel bauen. SRF / Sabrina Lehmann

Ergebnis

Ja 63 % (1986 Stimmen) Nein 37% (1161 Stimmen)

Die Investmentfirma des Thurgauer FDP-Nationalrats Hermann Hess will am Hafen in Romanshorn ein Hotel bauen. Die Stadt, welche Besitzerin des Grundstücks ist, verkauft nun eine Teilparzelle für gut 2 Millionen Franken an Hess.

Jetzt beginnt die Knochenarbeit.
Autor: David H. BonStadtpräsident Romanshorn

Auf dem Grundstück kann nun ein Hotel gebaut werden. Allerdings gibt es noch weitere Hürden. Aufgrund der besonderen Lage muss das Projekt hohe Anforderungen erfüllen. Zudem hat die Stimmbevölkerung wahrscheinlich ein weiteres Mal die Gelegenheit, das Projekt zu stoppen. Für den Gestaltungsplan gibt es aller Voraussicht nach ein fakultatives Referendum.

Wir finden es schade, dass sich die Romanshorner für den Verkauf entschieden haben.
Autor: Reiner VillingerIG Hafen Romanshorn

Wird das Projekt nicht im Sinne der Stadt weiterentwickelt, hat sie sich ein Rückkaufsrecht gesichert.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.