Das Fernsehen kommt nach Urnäsch

Eine Livesendung wie die «Alpabfahrt Urnäsch» will gut vorbereitet sein: Um Dinge wie die Länge der Kabel und Kamerapositionen zu bestimmen, muss das Gelände erst begutachtet werden.