Zum Inhalt springen

Ostschweiz Altes Zeughaus Herisau kann saniert werden

Der Gemeinderat hat einen Kredit von 2,3 Millionen Franken bewilligt. Das 1838 erbaute Gebäude erhält damit eine neue Fassade und neue Fenster.

Das alte Zeughaus im Hintergrund, vorne Autos auf einem Parkplatz
Legende: Das alte Zeughaus in Herisau wurde im 19. Jahrhundert gebaut. zvg

Die Sanierung des alten Zeughauses ist schon seit Jahren nötig. Es hat aber immer wieder Verzögerungen gegeben. Im nächsten Frühling soll nun mit den Sanierungsarbeiten begonnen werden. Damit wird das alte Zeughaus auch rollstuhlgängig.

Eingebunden in die Sanierung ist auch der Vorplatz. Dieser wird laut der Gemeinde Herisau neugestaltet. Dadurch verschwindet eine gewisse Anzahl Parkplätze auf dem Areal. Die Sanierung soll Ende 2014 abgeschlossen sein. Das alte Zeughaus wird für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Jährlich sind dies laut Mitteilung mehr als 40 Anlässe.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.