Amateur-Europameisterin träumt von einer Profikarriere

Sandrine Benz aus Steinach im Kanton St. Gallen wurde im Juni Triathlon-Europameisterin bei den Amateuren. Das ist der bisherige Höhepunkt in der Laufbahn der 30-jährigen. Ihr Ziel ist es, in diesem Jahr eine WM-Medaille zu gewinnen.

Sandrine Benz auf dem Velo

Bildlegende: Bei Formtiefs fällt das Training eben lockerer aus: Sandrine Benz zvg

Vor zwei Jahren hatte die Sportlehrerin ihre Karriere beendet. Es war ein Entscheid, der über Monate heranreifte. Vor allem hatte sie keine Freude mehr am Training. Sie stellte jedoch nach nur vier Wochen fest, dass das Training ein fester Bestandteil ihres Alltags war. So kam es, dass Sandrine Benz nur vier Wochen nach ihrem Rücktritt auf ihren Entscheid zurück kam und weiter machte.

Sandrine Benz trainiert nach einer speziellen Trainingsmethode. Die Einheiten werden nämlich der jeweiligen Form angepasst. So kann es vorkommen, dass sie an jenen Tagen, in denen sie sich schlecht fühlt, nur lockere Velotouren auf dem Programm stehen. Das Training ist umso härter, wenn sie sich gut fühlt. Und das kommt häufiger vor.