Anders Stokholm neuer Frauenfelder Stadtpräsident

Drei Kandidaten waren für die Nachfolge von Carlo Parolari als Frauenfelder Stadtpräsident ins Rennen gestiegen. Anders Stokholm von der FDP siegte unerwartet klar.

Neuer Frauenfelder Stadtpräsident: Anders Stokholm

Bildlegende: Neuer Frauenfelder Stadtpräsident: Anders Stokholm SRF

Anders Stokholm (FDP) wird per 1. Juni 2015 Stadtpräsident von Frauenfeld. Stokholm erreichte bei der Wahl insgesamt 4305 Stimmen und übertraf damit das absolute Mehr deutlich. Andreas Wirth (SVP) erhielt 2690 Stimmen, Roland A, Huber (BDP) 580 Stimmen. Die Stimmbeteiligung lag bei 51,4 Prozent.

Resultat

KandidatStimmen
Anders Stokholm (FDP)
4'305
Andreas Wirth (SVP)
2'690
Roland A. Huber (BDP)
580

Die vier nebenamtlichen Mitglieder des Stadtrates wurden im Amt bestätigt. Elsbeth Aepli Stettler (CVP) erzielte 5655 Stimmen, Rudolf Huber (SVP) 5021 Stimmen, Urs Müller (CH) 4200 Stimmen und Christa Thorner (SP) 5298 Stimmen. Der neu kandidierende Peter Rickenbach (parteilos) übertraf mit 3194 Stimmen das absolute Mehr ebenfalls, scheidet als Überzähliger aber aus. Die Stimmbeteiligung lag bei 47.9 Prozent.