Anschub für Jungunternehmer

Am «Start Summit» in St.Gallen haben Jungunternehmer vier Minuten Zeit, um ihre Geschäftsidee einer Fachjury zu präsentieren. Dem Sieger winken 10'000 Franken.

Der Start Summit kommt auf Initiative der Universität St. Gallen zustande. Er bringt in den Messehallen St. Gallen herausragende Redner aus dem Silicon Valley, Israel sowie Europa zusammen. Mittendrin befinden sich viele Studenten und Jungunternehmer. Letztere haben die Möglichkeit an einem Start Up-Wettbewerb 10'000 Franken als Starthilfe für ihre Geschäftsidee zu gewinnen.

Optimale Verpackung gesucht

Einer der Jungunternehmer ist Christian Schaller. Er hat eine App entwickelt, welche dafür sorgt, dass Päckli optimal verpackt werden. Durch den Onlinehandel habe der

Versand von Paketen zugenommen, weil diese aber oft nicht voll sind, werde viel Luft versendet, so Schaller. Seine Präsentation überzeugte die Jury. Er schaffte am Freitag den Sprung in den Final und wird am Samstag zusammen mit sieben anderen um die Siegerprämie kämpfen.

Networking pur

Nebst dem Wettbewerb für Jungunternehmer dient der Anlass auch dem Knüpfen von Netzwerken. Zahlreiche Investoren sind in der Halle und lassen sich verschiedene Ideen präsentieren.