«Der erste Eindruck zählt» Appenzell will ein freundlicheres Gesicht zeigen

Appenzeller sitzen in der Wiese

Bildlegende: Die Appenzeller wollen sich den Gästen von ihrer freundlichen Seite zeigen. Keystone

  • Im letzten Frühling organisierte Appenzellerland Tourismus ein Seminar für Angestellte im Gastrobereich. Das Motto war «Freundlichkeit».
  • Dieses Jahr gibt es eine Neuauflage der Charme-Offensive. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bilden sich weiter im Thema «Der erste Eindruck zählt.»
  • Die Zielgruppe werde ausgeweitet, heisst es bei Appenzellerland Tourismus. Dieses Jahr sollen explizit auch Angestellte aus dem Detailhandel und von Bergbahnen daran teilnehmen.
«  Wenn man an eine Hütte kommt und ein freundliches Gesicht lacht einen an, dann ist das viel wert. »

Thomas Manser
Präsident Bergwirteverein

«  Die Gäste fahren mit der Kabine rauf oder runter. Das ist eigentlich nur ein erster Eindruck. »

Mario Koller
Chef Ebenalpbahn

Mehr zum Thema