Appenzeller Fussballrasen für Arsenal London

Der FC Arsenal trainiert schon bald auf einem Kunstrasen aus dem Appenzellerland. Die Firma Tisca Tiara aus dem Ausserrhodischen Bühler stellte diesen her. Der Klub aus der Premier League sei vom Kunstrasen begeistert, heisst es bei Tisca Tiara.

Video «Arsenal London kauft Appenzeller Rasen» abspielen

Arsenal London kauft Appenzeller Rasen

3:06 min, aus Schweiz aktuell vom 30.1.2015

Der Appenzeller Kunstrasen wurde zusammen mit der Empa in St. Gallen entwickelt. Bei einem Test auf dem Kunstrasen in Wittenbach überzeugten sich die Engländer von den Vorzügen. Neuartig ist, dass er nicht mit Granulat oder Sandkörnern aufgefüllt wird.

Der neue Kunstrasen sei hautschonend, erklärt Andreas Tischhauser von der Geschäftlseitung von Tisca Tiara. Ausserdem seien die Kunstgrashalme sehr stabil. Der Trainingsrasen aus der Ostschweiz wird neben dem Emirates Stadion des FC Arsenal in London ausgerollt.