Arbon bestätigt Stadtpräsident Balg

Andreas Balg von der FDP bleibt Arboner Stadtpräsident. Sein Kontrahent Peter Gubser (SP) erreichte einen Achtungserfolg.

Andreas Balg

Bildlegende: Alter und neuer Arboner Stadtpräsident: Andreas Balg. SRF

Andreas Balg ist seit Ende 2011 Stadtpräsident von Arbon. Politisch geriet er immer wieder unter Druck. So war Ende Februar bekannt geworden, dass das provisorische Verkehrsregime in der Arboner Altstadt nach Meinung des Kantons wieder aufgehoben werden sollte. Andreas Balg bezeichnete sich und den Stadtrat als Opfer einer wahlkampftaktischen «Inszenierung». Der Sachverhalt werde «unangemessen überzeichnet», sagt er.

SP schaffte Achtungserfolg

Die SP forderte den Freisinnigen Balg mit dem Lehrer und SP-Politiker Peter Gubser heraus. Bei der Wahl konnte sich Balg aber mit 1'843 Stimmen durchsetzen. Er schaffte auf Anhieb das absolute Mehr. Auf Peter Gubser kamen 1'372 Stimmen. Auf Vereinzelte entfielen 243 Stimmen.

Drei Stadträte schafften den Sprung auf Anhieb

Neben Stadtpräsident Balg schafften auch Vizestadtpräsident Patrick Hug (CVP), Peter Gubser (SP) und Hans Ulrich Züllig (FDP) die Wiederwahl auf Anhieb. Der Bisherige Reto Stäheli (CVP) scheiterte am absoluten Mehr, ebenso wie die vier weiteren Kandidaten.