Arenenberg bekommt modernen Holzbau

Auf dem Arenenberg ist der Neubau für das Kompetenzzentrum Beratung eingeweiht worden. Der Holzbau ist in einer Bauzeit von 16 Monaten für 4,9 Millionen Franken nach Minergie-P-Standard entstanden.

Regierungsräte Carmen Haag und Kaspar Schläpfer

Bildlegende: Die Regierungsräte Carmen Haag und Kaspar Schläpfer setzen die letzten Buchstaben zum Gebäudenamen «Pâturage et lacet». ZVG

Das neue Kompetenzzentrum Beratung auf dem Arenenberg ist der erste mehrgeschossige Bürobau, den der Kanton Thurgau aus Holz realisiert hat. Das Holz stammt zu 70 Prozent aus Schweizer Wäldern, ein Drittel davon direkt aus dem Thurgauer Staatswald. Die neue Konstruktion erreicht den Minergie-P-Standard, die Wärme wird durch eine Holzschnitzelheizung erzeugt.

Das Kompetenzzentrum Beratung sei ein gelungenes Beispiel für die moderne Holzbauweise, lobte Regierungsrätin Carmen Haag, Chefin des Departements für Bau und Umwelt, an der Einweihungsfeier. «Und es zeigt, dass der Holzbau im Kanton einen hohen Stellenwert geniesst.»