Zum Inhalt springen

Wolf M75 Ausserrhoden gibt «Problemwolf» zum Abschuss frei

Wolf
Legende: Auch Appenzell Ausserrhoden gibt M75 zum Abschuss frei. Keystone

Der Wolf M75 hat seit Anfang Jahr mindestens 55 Schafe in verschiedenen Kantonen gerissen. Auch im Kanton Appenzell Ausserrhoden konnten zwei Schafrisse von Anfang Jahr dank einer DNA-Analyse M75 zugeordnet werden.

Die Kantone Graubünden, St. Gallen und Tessin haben gestützt auf die eidgenössische Jagdverordnung den Wolf bereits zum Abschuss freigegeben. Appenzell Ausserhoden will jetzt nachziehen, wie die Regierung in einer Mitteilung schreibt. Man wolle damit weiteren Schadensfällen vorbeugen.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von A. Keller (eyko)
    Wie soll man jetzt mit dem Wolf umgehen? Die Frage ist heute nicht, ob der Wolf in der Schweiz Platz hat, sondern wie wir möglichst konfliktfrei mit ihm umgehen können. Es werden immer wieder Rudel aus Italien einwandern. Wir müssen also sinnvolle Strategien entwickeln, um ein gutes Zusammenleben von Bauern und Raubtieren zu ermöglichen. Dazu gehören Herdenschutzhunde, Behirtung und das Informieren der Bevölkerung.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von A. Keller (eyko)
    Brutalität ist ein menschlicher Begriff und kann im Tierreich so nicht angewendet werden. Natürlich sehen Bilder von gerissenen Schafen schrecklich aus.Normalerweise jagt er Wildtiere, die einen Fluchtreflex haben wie Rehe. Schafe aber rotten sich zusammen und reagieren verstört. Das verwirrt den Wolf. Er beisst in solchen Situationen nach allem, was ihm vors Maul läuft. Ist er deshalb ein Problemtier? Nein, das ist die Natur.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Andreas Hildbrand (AH)
    Wie viele der 55 Schafe hat er wohl einfach elendlich liegen und verenden lassen. Wo ist da der Tierschutz bitte? Mir tun die armen Schafe leid. Von den Behörden werden bis 25 Tiere im Monat geduldet die ein Wolf abschlachten darf. Einfach traurig! Ja ja ich weiss, wir Menschen oder wenigstens einige von uns sind noch viel schlimmer. Hat aber nichts damit zu tun.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen