Zum Inhalt springen

Ostschweiz Bahnstrecke Gossau-Waldstatt gesperrt

Vom Sonntagabend, 7. April 2013 bis Samstag, 27. April 2013 ist die Strecke der Appenzeller Bahnen zwischen Gossau und Waldstatt durchgehend gesperrt. Grund sind verschiedene Unterhalts- und Bauarbeiten.

Ein Bauarbeiter mit Rechen steht auf einem Gleis
Legende: Die Geleise und der Schotter müssen erneuert werden. Keystone

Der grösste Eingriff erfolgt zwischen Wilen und Waldstatt. Auf diesem Abschnitt werden die Gleise und Schwellen altershalber ersetzt. Weitere Gleisarbeiten finden zwischen Gossau und Herisau statt. Das teilen die Appenzeller Bahnen mit.

In der Zeit der Sperre werden Ersatzbusse eingesetzt. Am Sonntag, 28. April 2013 wird der Bahnbetrieb zwischen Gossau und Waldstatt wieder aufgenommen.