Bodensee-Fähren haben Lebensdauer eigentlich erreicht

Der gleichzeitige Ausfall der drei Fähren zwischen Romanshorn und Friedrichshafen war zwar ein Zufall, eine Überraschung war es aber nicht. Die Schiffe sind zum Teil über 50 Jahre alt.

MF Romanhorn

Bildlegende: In die Jahre gekommen: MF Romanshorn zvg

Die Schweizer Fähre MF Romanshorn ist seit über 50 Jahren im Einsatz. Ein derartiges Schiff hat eigentlich eine Lebensdauer von 50 Jahren. Es sei klar, dass da die eine oder andere Reparatur nötig werde, sagt der Oberkapitän der Schweizerischen Bodensee Schifffahrt, Erich Hefti. Dennoch gebe es aber verhältnismässig wenige Ausfälle.

Man müsse sich Gedanken über eine neue Motorisierung machen, räumt Hefti ein. Eine neue Fähre ist im Moment aber kein Thema. Mit gutem Unterhalt ist die Lebensdauer eines Schiffes nach oben offen.