Boxweltmeister wird HSG-Dozent

Wladimir Klitschko will Managern und Führungskräften in einem Lehrgang an der HSG in St. Gallen aufzeigen, was sie vom Spitzensport lernen können, um in der Wirtschaft erfolgreich zu sein. Der Lehrgang startet am 15. Februar 2016 und kostet 15‘000 Euro.

Wladimir Klitschko stellt an der HSG in St. Gallen seinen Lehrgang für Führungskräfte vor.

Bildlegende: Wladimir Klitschko stellt an der HSG in St. Gallen seinen Lehrgang für Führungskräfte vor. SRF

18 Kurstage umfasst der Lehrgang «Challenge Management» von Wladimir Klitschko an der HSG in St. Gallen. Kostenpunkt 15‘000 Euro. Der Boxweltmeister aus der Ukraine wird aber nur an einem einzigen Tag in St. Gallen vor den Studierenden stehen und dozieren. Heute stand der 39-jährige Ukrainer an der Universität St. Gallen den Medien Red und Antwort und stellte seinen Lehrgang vor: «Die Wirtschaft kann viel vom Spitzensport lernen. Vor allem das Durchsetzungsvermögen ist wichtig», sagt Klitschko in gebrochenem Deutsch.

Bewerber müssen wirklich wollen

Für den Lehrgang von Wladimir Klitschko an der HSG in St. Gallen hat es 40 Plätze frei. Manager und Führungskräfte aus der Wirtschaft müssen sich bewerben und zwei Referenzen vorweisen. Klitschko selektioniert dann: «Ich will nur Leute in meinem Lehrgang, die zu unserer Philosophie passen und auch wirklich wollen».