Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostschweiz Cilander will Schweizer Arbeitsplätze sichern

Das Textilunternehmen Cilander mit Sitz in Herisau expandiert in Deutschland: Sie übernimmt die Brennet Fashion Gmbh und will damit die Schweizer Werke stärken.

Eine Produktionshalle der Cilander.
Legende: Dank der Übernahme sollen die Schweizer Werke der Cilander besser ausgelastet werden. zvg

Die Brennet Fashion Gmbh mit Sitz im deutschen Wehr handelt mit Stoffen für Blusen und Hemden. Sie wird Cilander mit Stoffen beliefern, die dann an den Cilander-Standorten in Herisau und Flawil weiter verarbeitet werden sollen.

Ein Ausbau der Arbeitsplätze in der Schweiz ist aber nicht geplant. Dank dem neuen Zulieferer erhofft sich Cilander eine bessere Auslastung der Schweizer Werke. Die Firma beschäftigt insgesamt 200 Mitarbeiter.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.