Daniel Hubmann ist zurück

Seit rund zehn Monaten gab es für den Thurgauer Orientierungsläufer Daniel Hubmann keine Wettkämpfe mehr. Nun aber ist der 29jährige zurück. An den OL-Nacht-Schweizermeisterschaften gewinnt er die Bronzemedaille.

Gestürzter Daniel Hubmann

Bildlegende: Nach einer 10-monatigen Verletzungszeit ist der Schweizer OL-Läufer Daniel Hubmann wieder vorne mit dabei. Keystone

Dreifacher Einzel-Weltmeister, Europameister und vierfacher Weltcup-Gesamtsieger – das die eindrückliche Erfolgsliste des Schweizer OL-Athleten, Daniel Hubmann. Zehn Monate musste er wegen einer Verletzung aussetzen. Wieder am Start war er am Wochenende und gewann beim Nacht-OL Bronze

Im Mai des vergangenen Jahres zog er sich an den Staffel-Europameisterschaften im finnischen Falun einen Abriss der Achillessehe im rechten Fussgelenk zu. Der langwierige Heilungsprozess hat nun ein Ende gefunden und Daniel Hubmann visiert die Weltmeisterschaften Mitte Jahr an.