Zum Inhalt springen

Ostschweiz «Das Arboner Puppentheater ist mein Leben»

In der Altstadt von Arbon gibt es seit 25 Jahren das Puppentheater Marottino. Diesen Winter startet das kleine Einfrauunternehmen nun in die letzte Saison. Die Puppenspielerin Dorothee Schlumpf schlüpft zum letzten Mal in ihre Handpuppen und verzaubert Klein und Gross.

Dorothee Schlumpf betrieb 25 Jahre das Puppentheater Marottino in Arbon.
Legende: Dorothee Schlumpf betrieb 25 Jahre das Puppentheater Marottino in Arbon. SRF

Das Puppentheater Marottino in Arbon ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Kleintheater. Rund 40 Sitzplätze stehen vor einer erhöhten Bühne. Dort werden diesen Winter «Froschkönig», «Baumfrau» und «Cinderella» gezeigt. Dorothee Schlumpf: «Puppenspielen ist meine Leidenschaft. Ich liebe es zu spielen und Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.»

Erfolgreich auf Tour

Mit 45 Jahren sattelte die ehemalige Lehrerin um. Sie bildetete sich zur Puppenspielerin aus und gründete 1990 das Puppentheater Marottino. Mit ihren Stücken und selbstgemachten Figuren war sie international erfolgreich auf Tournée. Heute mit 70 Jahren will sie kürzertreten und lässt jetzt zum letzten Mal ihre Figuren aufleben.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.