Der Winter ist da

In der Nacht auf Montag hat es in den Ostschweizer Voralpen kräftig geschneit. Gebietsweise liegen über einen halben Meter Schnee. Wenig Schnee gab es für das Bündnerland.

Verschneite Tafel

Bildlegende: Auf dem Säntis ist in der Nacht auf Montag kräftig Schnee gefallen. Keystone

In den Bergen hat es in der Nacht auf Montag gebietsweise über einen halben Meter Schnee gegeben. Starke Winde sorgten aber für grosse Schneeverfrachtungen, wie MeteoNews bekanntgab.

Vor allem die zentralen und östlichen Voralpen seien gut eingeschneit worden, innerhalb von 24 Stunden sind bis Montagmorgen auf dem Säntis 63 Liter Niederschlag gefallen. Das Bündnerland habe dagegen nur wenig Schnee erhalten.