Fledermäuse in der Kirche Die Fledermaus-Kolonie von Gams

Ganz oben unter dem Kirchendach der katholischen Kirche in Gams lebt eine seltene Mausohr-Kolonie von nationaler Bedeutung. Dass Grosse und Kleine Mausohren zusammen leben, sei selten, sagt der Mesmer der Kirche, Hans Lenherr. Er kümmert sich um die rund 100 erwachsene Fledermäuse: «Das ist meine Aufgabe und es macht mir Spass.»

Lenherr hat für die Pflege der Fledermäuse eine spezielle Ausbildung absolviert. Im Gegenzug helfen die Tiere indirekt mit, die katholische Kirche von Gams zu verschönern. Den Kot der Mausohren setzt der Messmer als Dünger für die Blumen ein, mit welchen er die Kirche schmückt.