Die Hitze zeigt sich auch in den Notfallstationen

Nicht nur älteren Menschen macht die Hitze zu schaffen, auch jüngeren. Wie eine Anfrage beim Kantonsspital Münsterlingen zeigt, leiden auch junge Menschen an Kreislaufproblemen. Dies deshalb, weil sie sich beim Sport übernehmen.

Notfallstation

Bildlegende: Die Hitze in den vergangenen Tagen führte zu Kreislaufproblemen. Das bekamen auch die Notfallstationen zu spüren. Keystone

Die Hitze hat zu einem erhöhten Aufkommen in den Notfallstationen gesorgt. In Münsterlingen waren 30 Prozent der Patienten wegen der Hitze auf der Notfallstation.

Es seien nicht nur ältere Personen mit Kreislaufproblemen gekommen, sagt Frank Kube gegenüber der Senung «Regionaljournal Ostschweiz» von Radio SRF1. Er ist der ärztliche Leiter der Notfallstation. Auch jüngere Patientinnen und Patienten seien eingeliefert worden. Diese haben sich hauptsächlich beim Sport übernommen.

Neben den Hitzefällen gab es auch die gewohnten Fälle im Sommer, zum Beispiel Wespen- und Bienenstiche.