Schnäppchenjagd Die Jagd nach Schnäppchen liegt im Trend

Für Schnäppchenjäger von Marken-Artikeln ist die Schweiz ein gutes Pflaster. Kein anderes Land in Europa hat eine höhere Dichte an Outlet-Centern. Im Kanton Thurgau soll nun in Grenznähe zu Deutschland gar das grösste Outlet-Center der Schweiz gebaut werden.

So könnte das geplante Outlet-Center in Wigoltingen aussehen.

Bildlegende: So könnte das geplante Outlet-Center in Wigoltingen aussehen. Visualisierung Firma Klopfenstein

120 Geschäfte sollen im neuen Outlet bald Markenartikel anbieten. Hinter dem Projekt steht der ortsansässige Investor Jürg Klopfenstein: «Outlets sind noch immer sehr gefragt.» Auf die Markenprodukte gibt es Rabatte bis zu 70 Prozent.

Die Schweiz hat laut der Unternehmensberatung Ecostra die höchste Outlet-Center-Dichte in ganz Europa. Ist der Markt nicht gesättigt? Thomas Rudolph von der Universität St. Gallen: «Die Erfahrung zeigt, dass das Thema Outlet interessanter wird zum Nachteil des Detailhandels.»

Deutsche Ängste

Ausstehend sind fünf Rekurse. Darunter auch vom süddeutschen Regionalverband Hochrhein-Bodensee. Ennet der Grenze befürchtet man, dass die Einkaufstouristen ausbleiben: «Warum soll das Schweizer Geld immer nach Konstanz fliessen und nicht mal in die umgekehrte Richtung», fragt der Thurgauer Investor mit einem Augenzwinkern.

SRF1, Regionaljournal Ostschweiz, 17:30 Uhr