Die Suppenmacherin aus Dornbirn

Die Vorarlbergerin Ulli Natter war in ihrem Beruf als Zahnarzt-Assistentin unglücklich, hatte aber eine Leidenschaft fürs Kochen.

Ulli Natter interessierte sich zudem für die Ernährungslehre der Traditionellen Chinesischen Medizin. Und sie sah gleichzeitig, dass viele Menschen zwar gesund essen möchten, aber keine Zeit oder Lust haben, täglich zu kochen. So entstand ihre Idee: Gesundes Fast Food.

Heute kocht sie in ihrer «Elfenküche» in Dornbirn frische Suppen und füllt sie in Marmelade-Gläser zum Mitnehmen ab. «Suppen-Manufaktur» nennt sie ihr Geschäft.