Zum Inhalt springen

Reka-Feriendorf «Ein Leuchtturm für den Tourismus im Thurgau»

In Kreuzlingen soll eine Ferienanlage mit 50 Wohnungen speziell für Familien entstehen.

Modell
Legende: So könnte das Reka-Feriendorf einmal aussehen – gleich am See. SRF / Selina Wiederkehr
  • 50 Reka-Wohnungen sollen bis zu 50'000 Übernachtungen pro Jahr generieren.
  • Damit sollen die Übernachtungszahlen im Kanton Thurgau um rund 10 Prozent steigen.
  • Bund und Kanton beteiligen sich je zur Hälfte an einem zinslosen Darlehen von 7 Millionen Franken.
Der öffentliche See-Zugang wird nicht tangiert.
Autor: Andreas NetzleStadtpräsident Kreuzlingen

Als Pendant zum Reka-Dorf in Urnäsch, welches Erlebnisse zum Thema «Tiere und Bauern» bietet, soll das Dorf in Kreuzlingen das Thema «Wasser» behandeln.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.