Frostschäden im Thurgau Ein Notkredit für Obstbauern

Die Schäden der Frostnächte in den vergangenen Wochen treffen einen Teil der Thurgauer Obstbauern hart. Nun wird darüber diskutiert, ob ein Notfallkredit den betroffenen Bauern über die Runden helfen könnte.

Obstplantage im Thurgau

Bildlegende: Der Frost setzte den Thurgauer Obstplantagen teilweise arg zu. Keystone

  • Nach den Frostnächten der vergangenen Wochen wird im Kanton Thurgau wird mit bis zu 70 Prozent Ernteausfällen gerechnet. Betroffen sind Weinreben, aber vor allem auch Obstplantagen und Kirschbäume.
  • Der Ernteausfall kann einzelne Obstbauern in eine finanzielle Notlage bringen. Ihr Einkommen bricht für 2017 zu einem grossen Teil weg. Trotzdem bleiben Aufwand und Ausgaben für die Pflege der Plantagen.
  • Um diesen Bauern aus der Not zu helfen, führt der Verband Thurgauer Landwirtschaft mit anderen Gremien und dem Landwirtschaftsamt Gespräche. Das Ziel: Den Bauern könnte ein Überbrückungskredit gewährt werden, damit sie über die Runden kommen.