Eine Hoffnungsträgerin für die Schweiz

Selina Büchel hat sich in jüngster Zeit immer mehr zu einer grossen Hoffnungsträgerin der Schweizer Leichtathletik entwickelt. Über 800 Meter ist die 23-jährige aus dem toggenburgischen Mosnang nicht nur national, sondern auch international zu einer anerkannten Spezialistin geworden.

Selina Büchel

Bildlegende: Die Toggenburgerin Selina Büchel ist eine Hoffnungsträgerin in der Leichtathletik. Keystone

Vor den Europameisterschaften von Mitte August in Zürich startet Selina Büchel am kommenden Wochenende an den Schweizer Meisterschaften in Frauenfeld. Hier will sie über 400 m einen Leistungstest im Hinblick auf die Europameisterschaften in Zürich machen.

Die Europameisterschaften sind vom 12. bis 17. August. Hier will die Vierte der Hallen-Europameisterschaften dieses Jahres über 800 m antreten - die Spezialdisziplin der jungen Toggenburgerin. Dies ganz in der Hoffnung auf einen Spitzenplatz. Ihren Vorlauf bestreitet Selina Büchel am Mittwoch, 13. August.