Versandapotheke Zur Rose Erfolgreicher Start an der Börse

Shop-in-Shop Filiale

Bildlegende: Mit dem Tag des Börsengangs öffnet in Bern auch die erste Shop-in-Shop-Apotheke in einer Migros-Filiale ihre Tore. zvg / zur Rose

Um was geht es? Die Versandapotheke Zur Rose will durch den Börsengang 200 Millionen Franken einnehmen. Die aus dem Börsengang eingenommenen Gelder will Zur Rose in die Expansion in Deutschland und andere ausgewählte Märkte stecken, indem sie unter anderem Unternehmen zukauft und Digitalisierungsinitiativen entwickeln will.

Wie verlief der Börsenstart bis jetzt? In den ersten Handelsminuten verkaufte sich die Aktie für 158,80 Franken. Zur Rose hatte den Angebotspreis für die Aktie mit 140 Franken bereits am oberen Ende der Bandbreite von 135-140 Franken festgesetzt.