Erfolgreiches Festwochenende in der Ostschweiz

An vielen Orten fanden an diesem Wochenende Feste und Anlässe statt. Die Polizeien meldeten keine grösseren Vorkommnisse. Am Eidgenössischen Tambouren- und Pfeiferfest in Frauenfeld, welches mit einem Stadtfest verbunden war, gab es rund 100'000 Besucher.

Eidgenössisches Tambouren- und Pfeiferfest

Bildlegende: Der Festakt beim Eidgenössischen Tambouren- und Pfeiferfest vor dem Schloss Frauenfeld. zvg

Alles sei gut abgelaufen, freut sich OK-Präsidentin Brigitte Häberli. Die Thurgauer Ständerätin hatte allerdings einige Diskussionen zu führen. Weil die Tambouren und Pfeifer auch laute Musik machen, habe es Bemerkungen von Anwohnern gegeben. Häberli betont aber, dass das OK immer eine gute Lösung gefunden habe.

Am Eidgenössischen in Frauenfeld waren rund 2500 Tambouren und Pfeifer und 100'000 Besucherinnen und Besucher. Ob das Fest auch finanziell ein Erfolg ist, werde sich in den nächsten Tagen zeigen, sagt Häberli.