Zum Inhalt springen

Ostschweiz Erneuter Streit um Kirchenglocken

Im Appenzeller Dorf Speicher wird der Kirchenglockenstreit wieder eingeläutet. Bürger verlangen, dass die Glocken um sechs Uhr morgens wieder läuten.

Legende: Video Misstöne wegen stummen Glocken abspielen. Laufzeit 2:54 Minuten.
Aus Schweiz aktuell vom 18.12.2012.

Die Gemeinde Speicher hatte vor zwei Monaten das Kirchengeläute am Morgen abgestellt. Das weil sich Neuzuzüger vom morgendlichen Lärm gestört fühlten.  Jetzt reagiert die Kirchgemeinde. Sie verlangt die Wiedereinführung des Geläutes.

Die Evangelische Kirchgemeinde stimmte über das Kirchengeläute an ihrer Versammlung ab. Diese entschied, deswegen bei der Gemeinde vorstellig zu werden. Und die Gemeinde Speicher reagiert prompt: Sie will jetzt die Wiedereinführung des 6-Uhr-Geläutes prüfen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.