Zum Inhalt springen

Erste Frau Antonia Fässler präsidiert Ostschweizer Regierungskonferenz

  • Antonia Fässler ist an der Plenarkonferenz als erste Frau an die Spitze der Ostschweizer Regierungskonferenz gewählt worden. Die Innerrhoder Regierungsrätin präsidiert die ORK für die Amtsdauer 2018-2020.
  • Frau Statthalter Antonia Fässler übernimmt das Präsidium turnusgemäss von dem St. Galler Regierungsrat Benedikt Würth.
Fässler
Legende: Frau Statthalter Antonia Fässler (2.v.l.) an der Landsgemeinde im Mai 2011. Keystone

Die ORK hat zudem beschlossen, das Fürstentum Liechtenstein als assoziiertes Mitglied in die ORK aufzunehmen. Das Nachbarland hat der ORK bereits im Vorfeld der Konferenz seine Bereitschaft für eine Aufnahme signalisiert. Nach der Unterzeichnung der Vereinbarung wird erstmals im Jahr 2019 eine Delegation des Fürstentums Liechtenstein an einer Plenarkonferenz anwesend sein, wie es in einer Mitteilung der ORK heisst.

Die Ostschweizer Regierungskonferenz

Personen-Box aufklappenPersonen-Box zuklappen

Der ORK gehören die Kantone Glarus, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, St. Gallen, Graubünden, Thurgau und Schaffhausen an. Wie neu auch das Fürstentum Liechtenstein ist auch der Kanton Zürich assoziiertes Mitglied.