Kanton Appenzell Ausserrhoden Finanzschwache Gemeinden erhalten mehr Geld

Teufen Dorf

Bildlegende: Teufen ist nach wie vor die stärkste Gebergemeinde im Kanton Appenzell Ausserrhoden. Keystone

  • Zwölf Gemeinden im Kanton Appenzell Ausserrhoden erhalten Geld aus dem Finanzausgleich, acht Gemeinden geben.
  • Insgesamt fliessen fast zehn Millionen Franken. Etwa je die Hälfte bezahlen die Gebergemeinden und der Kanton.
  • Die Gemeinden Hundwil, Schwellbrunn, Urnäsch, die bereits im letzten Jahr am meisten Geld erhielten, bekommen in diesem Jahr leicht höhere Beträge aus dem Finanzausgleich.

Finanzausgleich AR

Gemeinde
erhält (netto in Franken)
gibt (netto in Franken)
Bühler
1'085'000
Gais
127'300
Grub505'000

Heiden
166'500
Herisau768'200

Hundwil1'648'800

Lutzenberg
22'600
Rehetobel
38'900
Reute424'700

Schönengrund676'000

Schwellbrunn1'607'500

Speicher
366'200
Stein
13'400
Teufen
4'151'200
Trogen172'000

Urnäsch1'626'100

Wald597'600

Waldstatt
678'900

Walzenhausen86'900
Wolfhalden
71'500
TOTAL:
4'957'600