Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostschweiz Flugzeug-Unglück in Lommis TG

Auf dem Flugplatz Lommis im Kanton Thurgau überschlug sich am Samstag ein Motorflugzeug. Beim Unglück wurde niemand verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau ist die Ursache bereits klar.

Das rote Kleinflugzeug liegt auf einem Feld bei Lommis.
Legende: Auf dem Flugplatz im thurgauischen Lommis überschlug sich ein Motorflugzeug. Kapo TG

Ein Pilotenfehler dürfte Ursache des Unglücks sein, schreibt die Kantonspolizei Thurgau in einer Mitteilung an die Medien. Das kleine Motorflugzeug geriet am Samstagnachmittag nach der Landung auf dem Flugplatz Lommis in ein Feld und überschlug sich.

Erde wird entsorgt

Der Pilot und sein Passagier blieben unverletzt. Am Flugzeug entstand ein grosser Schaden. Beim Unfall trat eine geringe Menge Kerosin aus. Das kantonale Amt für Umwelt veranlasste die Entsorgung des belasteten Erdreichs.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.