Zum Inhalt springen

Fussball-Ausbildner «Fussball ist mein Leben»

Fussball
Legende: Jost Leuzinger bildet weiterhin Trainer aus und das mit Leib und Seele. ZVG

Wenn dies einer von sich behaupten kann, dann ist es Jost Leuzinger. Der 65-jährige Appenzeller wurde zwar bezüglich seiner Anstellung beim Ostschweizerischen Fussball-Verband als Ausbildungschef und technischer Leiter zum Pensionär. Aber der ehemalige Nationalliga A-Spieler bei St.Gallen und den Berner Young Boys bleibt auch künftig in der Aus- und Weiterbildung von Trainern tätig. «Ohne Fussball kann ich mir mein Leben ganz einfach nicht vorstellen», sagt Jost Leuzinger.

Begonnen hat die sportliche Laufbahn des einstigen Torjägers bei den Junioren des FC Herisau. Als 28-Jähriger war er bereits im Besitze sämtlicher Trainerdiplome und prägte fortan die Ausbildung in der Ostschweiz. Doch eine zweite sportliche Liebe ist bis heute geblieben, jene zum Eishockey. Selbst in der Zeit, als er in der Nationalliga A als Spieler aktiv war, frönte er dem Eishockey. «Meine Trainer wussten ganz einfach nichts davon», gibt er mit einem verschmitzten Lächeln zu.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.