Zum Inhalt springen

Header

Audio
Fehlende Absprache mit der Partei
Aus Regionaljournal Ostschweiz vom 14.01.2020.
abspielen. Laufzeit 01:14 Minuten.
Inhalt

Gegen die Partei-Interessen SVP Rheintal schliesst Marcel Toeltl aus

Der 58-jährige Kantonsratskandidat Marcel Toeltl habe gegen die Partei-Interessen verstossen, begründet die Partei den Ausschluss.

Der ehemalige Präsident der SVP St. Margrethen, Marcel Toeltl, war vor einigen Jahren wegen Tweets und Blog-Einträgen mit Gedankengut aus der extremen Rechten in die Schlagzeilen geraten. Trotzdem nahm ihn die SVP Rheintal auf die Kantonsratsliste. Das sorgte für Kritik.

Gegen Interessen der Partei verstossen

Nun die Kehrtwende: Der Vorstand der SVP Rheintal hat laut einer Medienmitteilung an einer ausserordentlichen Sitzung Kantonsratskandidat Marcel Toeltl aus St. Margrethen wegen «Verstössen gegen die Interessen der SVP» ausgeschlossen.

Toeltl habe in den letzten Wochen «mehrfach ohne Abstimmung mit der Kreispartei oder dem Wahlkampfleiter kommuniziert und dabei gegen die Interessen der Partei verstossen», heisst es in der Medienmitteilung weiter. Die Kreispartei bedaure, dass es keine Einigung gegeben habe und ihr nur noch der Ausschluss Toeltls geblieben sei.

Weiterhin Kandidat

Vor dem Ausschluss habe der Vorstand der Kreispartei den Kandidaten angehört und mit ihm eine Aussprache geführt. Da die Meldefrist für die St. Galler Kantonsratswahlen vom 8. März bereits abgelaufen ist, bleibe Toeltl trotz Parteiausschluss auf der Liste 1 der SVP Rheintal.

Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?