Zum Inhalt springen
Inhalt

Gemeinde Wald Fünf Kandidaten für fünf Gemeinderatssitze gefunden

Kirche der Gemeinde Wald
Legende: Die Ausserrhoder Gemeinde Wald muss fünf Sitz im Gemeinderat neu besetzen. Keystone

Im Herbst gab fast der gesamte Gemeinderat von Wald seinen Rücktritt bekannt. Konkret müssen fünf der sieben Sitze im Gemeinderat per Mai 2018 neu besetzt werden. Die Wahlen sind am 8. April.

Grund für die Rücktritte sind Querelen um das geplante Dorfzentrum. Sichtbar wurden diese an den Gemeindeversammlungen. Im Herbst hat die Ausserrhoder Regierung zudem eine Aufsichtsbeschwerde der Gemeindepräsidentin Edith Beeler gegen den Rest des Gemeinderats gutgeheissen.

Rasch Kandidaten gefunden

Schon kurz nachdem die Rücktritte und Neuwahlen öffentlich wurden, meldeten sich bei Edith Beeler erste Kandidaten, sagt sie auf Anfrage. Unterdessen sind es fünf Kandidaten, die sich mit einem Steckbrief im Gemeindeblatt vorgestellt haben.

Die Kandidaturen reichen von langjährigen Bewohnern von Wald bis zu Neuzuzügern, die sich in der Gemeinde engagieren wollen. Lediglich eine Person gehört einer Partei an. Auf Anfrage des Regionaljournals Ostschweiz erklären die Kandidaten, sie wollen Verantwortung in ihrer Gemeinde übernehmen und dazu beitragen, dass die Streitigkeiten beendet werden.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.