Zum Inhalt springen

Ostschweiz Genügend Lehrkräfte in den Ostschweizer Kantonen

Der Lehrermangel scheint vorbei: Die Ostschweizer Schulgemeinden haben fast alle Stellen besetzt. Allerdings haben die Lehrkräfte nicht immer die entsprechende Ausbildung.

Schüler in einem Klassenzimmer.
Legende: Kein Lehrermangel: In den Ostschweizer Kantonen konnten die Stellen besetzt werden. Keystone

Im Kanton Thurgau seien es nur noch ganz kleine Pensen, die noch nicht besetzt seien, sagt Martin Schläpfer vom Thurgauer Amt für Volksschule. Die Situation habe sich gegenüber dem Vorjahr merklich entspannt. Ähnlich sieht es im Kanton St. Gallen aus: Nur 10 Stellen von rund 5500 seien noch offen.

Aber auch wenn es keinen akuten Lehrermangel mehr gibt: Laut dem Leiter des St. Galler Amtes für Volksschule, Rolf Rimensberger, seien viele Lehrkräfte nicht stufengerecht ausgebildet. Genaue Zahlen dazu gibt es allerdings nicht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.