Gesperrte Strassen und überschwemmte Keller

Wegen eines starken Gewitters musste die Feuerwehr im St. Galler Rheintal über 50 Mal ausrücken. Es blieb bei Sachschäden.

Video «Dutzende Keller überschwemmt» abspielen

Dutzende Keller überschwemmt

1:40 min, aus Schweiz aktuell vom 11.6.2014

In der Nacht auf Mittwoch hat sich über dem Gemeindegebiet Wartau im St. Galler Rheintal ein starkes Gewitter entladen, wie die Polizei mitteilt.

Die Feuerwehren Wartau und Buchs rückten zu über 50 Einsätzen aus, hauptsächlich wegen überschwemmter Keller und überfluteter Strassen. Diese mussten gesperrt werden, zum Teil wurde der Verkehr auf die Autobahn umgeleitet.

In Sargans schlug ein Blitz in ein Einfamilienhaus ein und verursachte einen Brand im Dachgeschoss. Dadurch entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.