Gossau mit positiven Finanzen

Die Jahresrechnung der Stadt Gossau weist für das Jahr 2015 ein Plus von 5,3 Millionen Franken aus. Zudem verzeichnen die Stadtwerke einen Jahresgewinn von 3,3 Millionen Franken.

Stadt Gossau im Winter

Bildlegende: Die Jahresrechnung der Stadt Gossau weist für das Jahr 2015 ein Plus von 5,3 Millionen Franken aus. SRF

Nach dem Plus von vier Millionen Franken bei der Steuerabrechnung war abzusehen, dass es auch im städtischen Haushalt einen Überschuss geben wird. Das Plus der Stadt Gossau beläuft sich laut Medienmitteilung auf rund auf 5,3 Millionen Franken. Gegenüber dem Voranschlag bedeutet dies eine Verbesserung um 5,5 Millionen Franken; budgetiert war ein Minus von 272‘400 Franken.

Verschuldung hat abgenommen

Nebst den Zusatzeinnahmen bei den Steuern tragen weniger Kinder in Sonderschulen, tiefere Ausgaben im baulichen Unterhalt und geringere Entschädigungen an Gemeinwesen, welche Aufgaben für die Stadt erledigen, zu diesem Resultat bei. Die Verschuldung nimmt um 245 Franken auf 1‘101 Franken pro Einwohner ab.

Tieferer Aufwand bei Stadtwerken

Der Gewinn bei den Stadtwerken beträgt rund 3,3 Millionen Franken und liegt um rund 1,6 Millioenn Franken über dem Budget. Der Ertrag fällt um 600‘000 Franken höher aus. Der Aufwand blieb um eine Million Franken unter dem budgetierten Wert.