Gossauer wollen keine Steuererhöhung

In Gossau liegt der Steuerfuss bei 116 Prozent. Dies soll so bleiben. Das Gossauer Stimmvolk hat gegen die Parlamentsmehrheit entschieden, welche einen Steuerfuss von 121 Prozent beschlossen hatte.

Eine Mehrheit von knapp 55 Prozent der Gossauer Stimmenden hat für 2013 einen Steuerfuss von 116 Prozent beschlossen. Damit widersetzt sie sich der Parlamentsmehrheit, welche im Dezember 2012 einen Steuerfuss von 121 Prozent beschlossen hatte.

Mit dem um fünf Prozentpunkte tieferen Steurfuss betägt das Defizit in der laufenden Rechnung 2013 voraussichtlich knapp 3 Millionen Franken.