Grosser Empfang für Heidi Diethelm

In Märstetten im Kanton Thurgau ist für Samstag ein grosser Empfang für die Schützin und Olympiamedalliengewinnerin Heidi Diethelm geplant. Regierungspräsidentin Monika Knill wird das Grusswort an sie richten. Erwartet werden rund 300 Gäste.

Schützin Heidi Diethelm zeigt ihre Bronzemedaille

Bildlegende: Die Thurgauer Schützin Heidi Diethelm holte am Dienstag die erste Olympia-Medaille für das Schweizer Team. Keystone

Am Samstag wird die Sportlerin Heidi Diethelm in einem US-Cabrio durch ihr Heimatstädtchen chauffiert. Musik und Fahnen umrunden den Festzug, kantonale und nationale Politikerinnen und Politiker werden anwesend sein und die Medaillengewinnerin begrüssen.

Ganz Märstetten wird Samstagabend und Nacht auf den Beinen sein. Zeitgleich zum Empfang findet noch eine Hochzeit aus der Sendung «Bauer, ledig, sucht...» statt.

Der Märstetter Gemeindepräsident Jürg Schuhmacher geht darum davon aus, dass beim Empfang von Heidi Diethelm weniger Leute sein werden, als wenn die Hochzeit nicht wäre. Er rechnet mit 300 Personen.