Zum Inhalt springen

Ostschweiz Handballclub Kreuzlingen: Ziel erreicht

Vor gut zehn Tagen stand fest, dass die Handballer von Kreuzlingen der Klassenerhalt in der Nationalliga B schaffen. Obwohl es am Samstag gegen Suhr/Aarau mit 33:44 eine deutliche Niederlage absetzte, ist man in Kreuzlingen mit dem Saisonverlauf zufrieden.

Massgeblich beteiligt am Klassenerhalt war der Spielertrainer Tobias Eblen. Er übernahm nach dem Aufstieg von der ersten Liga in die Nationalliga B im letzten Sommer die Mannschaft.

Für Eblen ist der Schritt von der ersten Liga in die Nationalliga B gross. Nicht nur sportlich, wie Eblen erklärt. Auch im administrativen Bereich gebe es mehr zu erledigen. Unterstützung erhielt der Spielertrainer von Alexander Mierzwa, der seit November sportlicher Leiter ist.

Tobias Eblen wird die Geschicke der ersten Mannschaft auch in der neuen Saison lenken, allerdings nur noch als Trainer. Mit seinen 37 Jahren sei er als Spieler nun zu alt. Durchaus denkbar, dass er auch einmal in der höchsten Liga ein Traineramt bekleiden wird. Vorerst setzt er seine Kräfte für den Handballklub Kreuzlingen ein.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.