Zum Inhalt springen
Inhalt

Ostschweiz Heidi Hanselmann macht die Nacht zum Tag

Am 1. Juni übergibt Stefan Kölliker das Amt des Regierungspräsidenten an Heidi Hanselmann. Im Präsidialjahr will Heidi Hanselmann die in der Nacht arbeitende Bevölkerung in den Regionen besuchen und damit die Nachtarbeit würdigen. Stefan Kölliker beendet sein Präsidialjahr wieder gesund.

Heidi Hanselmann und Stefan Kölliker
Legende: Mit dem Motto "nachtein, nachtaus, damit tagein, tagaus alles funktioniert" startet Heidi Hanselmann ins Präsidialjahr. Kanton SG

Heidi Hanselmann plant drei bis vier Besuchsnächte. Pro Nacht wird Regierungspräsidentin Institutionen und Betriebe im Bereich Gesundheit, Versorgung und Sicherheit in verschiedenen Orten im Kanton besuchen. Der Einblick in die Nachtarbeit soll die geleistete Nachtarbeit würdigen.

Stefan Kölliker besuchte in seinem Präsidialjahr die St. Galler Stammtische. Während seiner Amtszeit wurde bei Stefan Kölliker ein Tumor in der Brust festgestellt. Nach der Operation im Herbst 2013 musste er sich zur Vorbeugung eines Rückfalls einer Nachbehandlung mit Chemotherapie und Bestrahlung unterziehen. Stefan Kölliker hat die vorsorglichen Therapien Ende April 2014 erfolgreich abgeschlossen. Er ist gesund, hat sich von den Therapien weitgehend erholt und nimmt wieder alle Termine wahr.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.