In Buchs regnete es Entenküken

Polizisten haben am Donnerstagmorgen in Buchs elf Entenküken gerettet, die vom Dach eines Ladengeschäfts gefallen waren. Von der Entenmutter fehlte jede Spur.

Entenküken in einer Schachtel.

Bildlegende: Die elf Küken blieben laut Polizei unverletzt. zvg

Ein Polizist nahm die erst wenige Tage alten Küken zu sich nach Hause. Inzwischen haben sie in einer Voliere ein neues Zuhause erhalten.

Es scheine, dass die Entenmutter für ihr Nest einen schlechten Platz gewählt habe, heisst es im Communiqué der St. Galler Kantonspolizei. Passanten beobachteten, wie die Küken vom Dach fielen.