Zum Inhalt springen

Integration Thurgau und Schwyz im selben Boot

Ausschnitt Schweizer Pass
Legende: Für einen Schweizer Pass sind die Anforderungen im Thurgau höher als in den meisten anderen Kantonen. Keystone
  • Der Grosse Rat des Kantons Thurgau hat beschlossen, die Hürden bei den Einbürgerungen heraufzusetzen. Konkret sollen die Gesuchsteller neu über bessere Deutschkenntnisse verfügen.
  • Der Kanton geht damit aus eigenem Antrieb über die Vorgaben des Bundes hinaus. Er kommt bei der Verschärfung der Sprachanforderungen auf ein Niveau, das nur der Kanton Schwyz kennt.
  • Im Kanton Schwyz ist die entsprechende Gesetzesgrundlage seit Januar 2013 in Kraft. Das angehobene Niveau kam auf Druck der Gemeinden und Parteien zustande.
  • Offen ist, ob die Verschärfung einen Rückgang der Einbürgerungen zur Folge hat. Darüber führe der Kanton keine Statistik, heisst es auf Anfrage. Fakt sei aber, dass Einbürgerungswillige gar kein Gesuch stellen könnten ohne die entsprechenden Zeugnisse, die ihre Sprachkenntisse belegen.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.