Josef Ackermann schenkt der HSG einen Lehrstuhl

Der ehemalige Bankmanager Josef Ackermann finanziert der Universität St. Gallen einen Lehrstuhl für Betriebs- und Politwissenschaften. Welcher Professor oder welche Professorin diesen Stuhl besetzen wird, beschliesst eine Berufungskommission. Josef Ackermann hat in dieser keinen Einsitz.

Hörsaal Uni SG

Bildlegende: Der Sponsor Josef Ackermann ist beim Wahlverfahren des Professors für seinen Lehrstuhl nicht beteiligt. (Symbolbild) Keystone

Fünf Jahre lang übernimmt Josef Ackermann die Kosten für diesen Lehrstuhl, danach übernimmt die Universität die Finanzierung. Wie die HSG am Freitag in einer Mitteilung schreibt, sei diese Förderung an keine Bedingungen geknüpft.

Die Auswahl vom Professor oder der Professorin erfolge allein durch Universitäts-gremien. Ziel sei es, diesen neuen Lehrstuhl bis Ende 2014 zu besetzen. Wieviel Josef Ackermann für diesen Lehrstuhl bezahlt, ist nicht bekannt.