Zum Inhalt springen

Ostschweiz Kreuzlingen plant Parkhaus am Hafen

Kreuzlingen will mit dem Bau eines Parkhauses die Verkehrssituation am Hafen entschärfen. Nun suchen die Behörden einen Investor.

Der Parkplatz am See aus der Vogelperspektive
Legende: Anstatt auf diesem Parkplatz am See sollen die Autos in einem Parkhaus parkieren. zvg

Heute parkieren viele Einkaufstouristen und Besucher am Hafen Kreuzlingen ihr Auto auf einem Kiesparkplatz - direkt am See. Längerfristig soll an diesem Ort aber die Uferzone neu gestaltet werden, weshalb die rund 180 Parkplätze künftig nicht mehr zur Verfügung stehen werden.

Nun will die Stadt Kreuzlingen ganz in der Nähe ein Parkhaus bauen lassen. Sie sucht dazu einen Investoren, der die Anlage auf eigenes Riskio baut und betreibt.

Laut Stadtrat Michael Dörflinger sollen 250 bis 300 Parkplätze entstehen, als Ersatz für die wegfallenden Parkmöglichkeiten. Ein weiteres Anliegen sei, die Städte Kreuzlingen und Konstanz vom Verkehr zu entlasten.

Interessenten könnten sich bis Ende Juli für den Bau und den Betrieb des Parkhauses bewerben. Verläuft alles nach Plan, rechnen die Verantwortlichen der Stadt mit einer Inbetriebnahme im Jahr 2016.

Radio SRF 1, Regionaljournal Ostschweiz und Graubünden, 12.03 Uhr

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.