Zum Inhalt springen

Landsgemeinde AI Ruedi Eberle will in die Regierung

Reuei Eberle
Legende: Ruedi Eberle will Regierungsrat werden. zvg

Ruedi Eberle ist 51, verheiratet und schon lange in der Innerrhoder Politik. Der langjährige Geschäftsführer und Verwaltungsratspräsident der Golf Gonten AG war im Bezirksrat in Gonten, dort auch Hauptmann und sitzt seit 2003 auch im Kantonsparlament.

Ruedi Eberle soll Nachfolger von Thomas Rechsteiner für das Amt des Säckelmeisters werden. Eberle kandidierte bereits zweimal erfolglos für die Regierung. Er begründet seine Kandidatur damit, dass er angefragt worden sei vom Gewerbeverband. Und: Er sei ein «Kämpfer».

Anfang April soll Ruedi Eberle vom Gewerbeverband offiziell nominiert werden. Die Landsgemeinde wählt am letzten Aprilsonntag. Derzeit ist Eberle ohne Konkurrenz. Alle anderen valablen Kandidaten haben bisher abgesagt.

Ruedi Eberle gehört der SVP an. Es wäre das erste Mal, dass ein Vertreter dieser Partei in Innerrhoden in der Regierung Einsitz nimmt.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.