Mann tot in Kreuzlingen gefunden

Auf einem Trottoir in Kreuzlingen im Kanton Thurgau wurde am Samstagmorgen ein Mann tot aufgefunden. Es handle sich um einen 36-jährigen Mann aus der Region. Er hatte schwere Verletzungen am ganzen Körper.

Absperrband der Polizei

Bildlegende: Der tote Mann wurde im Raum Bahnhofstrasse / Alleestrasse gefunden. Keystone

Ein Passant hatte beim Bahnhof Kreuzlingen einen leblosen Mann auf dem Trottoir gefunden. Die Polizei und der Rettungsdienst konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Nach den ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau handelt es sich beim Verstorbenen um einen 36-jährigen Schweizer aus der Region. Er habe am ganzen Körper schwere Verletzungen aufgewiesen, heisst es in einer Mitteilung.

Der Kriminaltechnische Dienst hat vor Ort die Spuren gesichert und Spezialisten der Kriminalpolizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Ob es sich um ein Tötungsdelikt handelt oder gar Selbstmord, könne zurzeit nicht gesagt werden, dies werde abgeklärt. Die Polizei sucht nach Zeugen.