Mehr Besucher an der Offa

Die 39. Frühlings- und Trendmesse, kurz Offa, war ein Erfolg. Rund 96'000 Besucherinnen und Besucher informierten sich an der Ausstellung über Produkte, Neuheiten und Trends. Dies waren drei Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Reier auf Pferd

Bildlegende: Die Pferdemesse ist seit Jahren fester Bestandteil der Offa. ZVG

Die Veranstalter sprechen von einem Erfolg. Die rund 520 Aussteller mit ihren unzähligen Attraktionen, Aktivitäten und Angeboten, aber vor allem die Sonderschauen hätten die Besucher in Scharen angelockt, sagt Olma-Direktor Nicolo Paganini.

Die Sonderschauen waren an der Offa besondere Glanzpunkte. Als spezielles Highlight entpuppte sich laut Paganini die Sonderschau «tunOstschweiz». Rund zwanzig Firmen und Institutionen hatten vor allem für Kinder und Jugendliche zwischen sieben und 13 Jahren über 40 naturwissenschaftliche Experimente zum Forschen, Entdecken, Experimentieren und Tüfteln vorbereitet. Ziel war es, die Jugend auf spielerische Weise fürTechnik und Naturwissenschaften zu begeistern.

Im nächsten Jahr feiert die Ostschweizer Messe Jubiläum. Vom 13. bis 17. April findet die Offa zum 40. Mal statt. Was genau geplant ist, wollten die Veranstalter noch nicht verraten.